Kurze mit Schuss oder Sahnehäubchen

Männer haben Rücken, Frauen haben Psyche. Da ist etwas dran.
In dieser genussträchtigen Krimisammlung finden Sie die unterschiedlichsten weiblichen Befindlichkeiten emotionaler und körperlicher Natur. Auch das Morden ist bei Frauen anders als bei Männern. Sie schrecken vor kaum einer Tatwaffe zurück. Dabei geht es in diesen Stories fast immer unblutig zu, und ein Augenzwinkern ist bei den meisten Stories spürbar.

Mehr zu den Kurzgeschichten …

Notizen

Recherche ist der halbe Roman ...

... aber nur der halbe. Irgendwann muss Schluss damit sein, die andere Hälfte muss dann ja nur noch geschrieben werden.

Kurze mit Schuss oder Sahnehäubchen

Ein paar Restexemplare meiner Kurzgeschichtensammlung bekommt ihr noch in gedruckter Form in der lokalen oder über die lokale Buchhandlung eures Vertrauens. Dann ist das Thema durch.

Anders kreativ

Gerade arbeite ich zum Ausgleich mal etwas anders kreativ. Wen es interessiert, der klicke hier: https://kunst.urudolph.de/   Ansonsten müsst ihr euch noch etwas gedulden. Recherche, Recherche ...

weiterlesen ...

Aktuelles

17. April 2019

Meine kreative Auszeit nach viel Vorbereitung für eine Kunst-Ausstellung im Herbst bedeutet körperlicher Ausgleich. Fahrradfahren. Hoffentlich hält das Wetter.

8. April 2019

Jausa, seit dem 6. April ist das Bauhaus Weimar wieder offen. Ich komme!

18. Januar 2018

Der Bonner Generalanzeiger war hier für ein Interview zu der Anthologie „Kurze mit Schuss oder Sahnehäubchen“. Ein Thema, das mir besonders am Herzen liegt, war Gewalt in der Literatur. Hier gehts zur Online-Version im Bonner Generalanzeiger.

  © Ulrike Rudolph » www.autorin-rudolph.de » IMPRESSUM DATENSCHUTZ